Hauptquartier des Konsortiums

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Hauptquartier des Konsortiums
Hauptquartier des Konsortiums.jpg
Klassifikation
Region
Kryta
Gebiet
Löwenstein
Gegend
Kommodore-Viertel

Das Hauptquartier des Konsortiums befindet sich im neu errichteten Kommodore-Viertel in Löwenstein. Zuvor hatte die Organisation keinen wirklichen Stützpunkt in der Stadt, lediglich ein kleiner Geschenkartikelladen stand ihnen zur Verfügung um zu arbeiten und zudem Werbung für sich zu machen.

Das Hauptquartier besteht aus zwei separaten Gebäuden, wobei eines ein Bürogebäude ist, wo Plakate und Karten hergestellt werden und Kunden eine Beratung bekommen können. Generell dient es eher der Öffentlichkeitsarbeit. Das zweite Gebäude liegt etwas weiter östlich des ersten und wirkt wie das Büro eines höhergestellten Mitglieds. Vor dem Gebäude befinden sich zudem Wachen.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Konsortium
Golems

Dialog[Bearbeiten]

Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Hört mal, engagiert mir ein Treffen mit allen wichtigen Interessengruppen.
Persönlicher Assistent: Was? Ich meine, gern. Mach ich.
Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Zahlen lügen nicht. Unsere Marke explodiert in allen wichtigen demografischen Umfragen.
Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Ihr zum Beispiel: Wie alt sagtet Ihr, dass Ihr seid? Bei Menschen bin ich mir nie sicher ...
Persönlicher Assistent: Ich, äh ...
Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Ihr jungen Leutchen seht uns als Marke der Zukunft, richtig? Richtig. Ganz klar. Sag ich doch.
Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Oh, und dann müsstet Ihr noch diese Infografiken für meine Präsentation generieren.

Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Ich weiß einfach nicht, ob unsere Wahrnehmung der Markenidentität der Wahrnehmung des Verbrauchers entspricht.
Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Wisst Ihr, was ich meine? Die Daten müssen bereinigt werden, um Verzerrungen entgegenzuwirken.
Persönlicher Assistent: Sicher, natürlich. Wäre nur vernünftig.
Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Genau. Ich weiß, wovon ich rede. Ich bin ja seit Monaten an der Sache dran.

Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Die Tyrianer sollten unser Blau und Gold sehen und zufrieden sein. Sich glücklich fühlen. Sicher.

Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Wir sind stark im Kommen. Ich meine, wer sonst kann schon solche Synergien vorweisen?

Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Wenn das so weitergeht, überholen wir ganz sicher dieses, na, Ihr wisst schon ... dieses Handelshaus.

Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Messwerte abfragen kann jeder. Sie in farbige Diagramme zu verwandeln, das erfordert Kreativität.

Nachwuchs-Markenverantwortlicher: Es geht darum, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Und um den richtigen Preis.

Persönlicher Assistent: Sollten wir nicht wieder zurückgehen?

Persönlicher Assistent: Wird man uns in der Schreibstube nicht vermissen?

Persönlicher Assistent: Oh! Mir war nicht klar, dass ich mitschreiben sollte.

Persönlicher Assistent: Vielleicht solltet Ihr mal vorbeischauen, einfach um Guten Tag zu sagen ...

Persönlicher Assistent: Ich weiß genau was Ihr meint, und stimme Euch absolut zu.

Persönlicher Assistent: Ihr habt es auf jeden Fall mit dem Schreibtischdenk..., Ecke. Ich meine, um die Ecke denken.

Verwaltungsassistentin (Asura): Habt Ihr den Gründer eigentlich jemals im Hauptquartier gesehen?
Verwaltungsassistentin (Mensch): Soweit ich weiß, hat man ihn seit Jahren nirgendwo gesehen.
Verwaltungsassistentin (Mensch): Die Subdirektorin sagt, der Vorsitzende Macro habe Ihr versichert, Boll habe noch immer das sagen.
Verwaltungsassistentin (Asura): (schnaubt) Würde mich nicht wundern, wenn der olle Vorsitzende Mausetot ihn gefressen hätte.
Verwaltungsassistentin (Mensch): Oh! Was seid Ihr fies. (kichert)

Verwaltungsassistentin (Mensch): Schon gehört, dass die Direktoren von Expansion sprechen?
Verwaltungsassistentin (Asura): Nein! Wo habt Ihr das her? Wir sind ja nicht mal hier komplett.
Verwaltungsassistentin (Mensch): Sagt keinem was, aber die Subdirektorin lässt mich gerade einen möglichen Ort prüfen.
Verwaltungsassistentin (Mensch): Ich darf nicht sagen, wo, aber sie meint, da könnte sehr bald ein großes Stück Land verfügbar sein.

Verwaltungsassistentin (Mensch): So schön, hier draußen an der frischen Luft.

Verwaltungsassistentin (Mensch): Die Subdirektorin kann manchmal eine richtig ... dumme Kuh sein.

Verwaltungsassistentin (Mensch): Ich geh bald rein. Hab nur gerade Pause.

Verwaltungsassistentin (Mensch): Ich habe um meine Versetzung nach Südlicht gebeten.

Verwaltungsassistentin (Mensch): Ich hasse es einfach, da drinnen eingesperrt zu sein, wisst Ihr?

Verwaltungsassistentin (Asura): (gähnt) Meint Ihr, wir sollten wieder rein?

Verwaltungsassistentin (Asura): Ich habe den Gründer noch nie im Hauptquartier gesehen. Ihr?

Verwaltungsassistentin (Asura): Das soll eine neue Bäckerei einziehen, die Straße runter.

Verwaltungsassistentin (Asura): Ich habe jemanden getroffen - rauer Kerl, ist sicher viel draußen. Arbeitet auf den Docks.

Verwaltungsassistentin (Asura): Sie haben mir immer noch keinen Stuhl bestellt. Na ja, ich stehe auch gerne.

Verwaltungsassistentin (Asura): Wisst Ihr, wer noch Leute such? Ich habe gehört, die expandieren.

Praktikant (Asura): Ich habe dem Vorsitzenden gestern die Tür aufgehalten und er könnte mich bemerkt haben.
Praktikant (Mensch): (schnaubt) Weiß nicht, ob das so gut wäre. Ihr habt Glück, dass er Euch nicht gebissen hat.
Praktikant (Asura): Apropos: Schon was gegessen diese Woche?
Praktikant (Mensch): Nicht wirklich, nein.
Praktikant (Asura): (seufzt) Ich auch nicht.

Praktikant (Mensch): Morgen sprühen sie im Gebäude gegen Karka-Schlüpflinge.
Praktikant (Asura): Ach ja? Das Memo habe ich verpasst. Vielleicht wirkt es ja diesmal.
Praktikant (Mensch): Hoffen wir's. Aber, he: Immerhin einen Tag frei.
Praktikant (Asura): Moment ... bezahlte Freistellung?
Praktikant (Mensch): Nein.

Praktikant (Mensch): Der neue Mitarbeiter soll direkt aus dem Kolleg der Dynamik hierher geholt worden sein.

Praktikant (Mensch): Würde ich bloß den Hals von dem Anwerber zu fassen kriegen, der mich hierher gelockt hat.

Praktikant (Asura): Ich schreibe das Angebot, sie unterbreitet es dem Kunden, der nimmt es an. und wer streicht die Lorbeeren ein? Ich bin ein Niemand.

Praktikant (Asura): Sie hatten doch gesagt, sie würden uns bezahlen, richtig?

Praktikant (Mensch): Die werden uns tatsächlich nichts Festes anbieten, nein?

Praktikant (Mensch): Heute Früh ist ein Karka über meinen Schreibtisch gekrabbelt.

Praktikant (Asura): Mir scheint, man hätte mich längst übernehmen müssen. Falls man das vorhatte.

Praktikant (Mensch): Ich wusste nicht einmal, dass es einen Personalstand für Vollzeitarbeitsplätze gibt.

Praktikant (Asura): Hat man Euch schon bezahlt?

Praktikant (Asura): Hätte ich bloß damals das Darlehen von diesen Kessex-Banditen nicht angenommen.

Praktikant (Mensch): Ich bin schon so verzweifelt, dass ich gestern einen Handzettel von diesem Golem angenommen habe.

Praktikant (Asura): Schien damals eine vielversprechende Vereinbarung zu sein.

Galerie[Bearbeiten]

Bild Englisch Deutsche Übersetzung
Hauptquartier des Konsortiums Banner Eingang.jpg THE CONSORTIUM
"your satisfaction is our desire"
DAS KONSORTIUM
"Eure Zufriedenheit ist unser Wunsch"
Hauptquartier des Konsortiums Banner Logo.jpg The consortium is a
premier omnichannel
provider of iconic
brands, planning
solutions and
customer-centric
services
Das Konsortium ist ein
führender omnipräsenter
Lieferant von Kult-
Marken und plant
Lösungen und
kundenzentrierte
Dienstleistungen
Hauptquartier des Konsortiums Banner 1.jpg Mission statement: We pledge to support our shareholders,
vendors, customers, and employees as they endeavor to achieve
prosperity and realize their dreams, all thanks to our wide array
products and services
Unser Leitbild: Wir versprechen die Unterstützung unserer Aktionäre,
Lieferanten, Kunden, und Angestellten, solange sie bestrebt sind
Erfolg zu erlangen und ihre Träume zu verwirklichen. Ihnen allen ist dieses große Aufgebot
an Produkten und Dienstleistungen zu verdanken.
Hauptquartier des Konsortiums Arbeitsmotto.jpg THE BENEFITS OF
STANDING ALL DAY:
- improved circulation
- less/more inertia
- every weekend is like a vacation!
- sitting is for the weak!
DIE VORTEILE DEN
GANZEN TAG ZU STEHEN:
- verbesserter Kreislauf
- weniger/mehr Trägheit
- jedes Wochenende ist wie Ferien!
- Sitzen ist für die Schwachen!
Hauptquartier des Konsortiums Wassereimer.jpg Due to prolonged
water break
conversations,
management has reduced
the number of ladles to
one.
Wegen verlängerter
Trinkpausen-
Unterhaltungen
hat das Management
die Anzahl der Kellen
auf eine reduziert.
Hauptquartier des Konsortiums Memo.jpg Privilege: And confidential

Attention consortium employees.
It's that time of year again. Time
to dust the old brains off and come up
with a new companyslogan. We've
found that revenue spikes every time
we change our appearance. So it's
time to bring out forward thinking
innovative thought process to bear
on this project. Be sure to leverage
all your mental assets! The winner
this year gets a very attractive warm
beverage holder!

Whoever submits the worst entry
will be encouraged to seek
employment elsewhere.

Good luck and most importantly.
Have fun!
Privileg: Und vertraulich

Aufgepasst Konsortium-Angestellte. Es ist wieder soweit. Zeit
die alten Gehirne abzuwaschen und mit
einem neuen Firmen-Slogan zu kommen. Wir
fanden heraus, dass unser Einkommen jedesmal steigt,
wenn wir unser Auftreten verändern. Deshalb
ist es an der Zeit nach vorne zu schauen und
innovative Denkprozesse für dieses Projekt
aufzubringen. Stellt sicher, dass ihr euer gesamtes
mentales Vermögen in Gang setzt! Der Gewinner
dieses Jahr bekommt einen attraktiven, warmen
Getränkehalter!

Wer den schlechtesten Entwurf abgibt,
wird dazu aufgefordert, sich
wo anders eine Arbeit zu suchen.

Viel Glück und am wichtigsten.
Viel Spaß!
Bild Englisch Deutsche Übersetzung
Hauptquartier des Konsortiums Blatt 1.jpg Romance
on the beach
is more than
just a drink
Romantik
am Strand
ist mehr als
nur ein Drink
Hauptquartier des Konsortiums Blatt 2.jpg Changing
the world.
One acquisition
at a time
Die Welt
verändern.
Eine Übernahme nach der anderen
Hauptquartier des Konsortiums Brief 1.jpg Catch
the feeling
Fang
dieses Gefühl
Hauptquartier des Konsortiums Brief 2.jpg We are
the future
Wir sind
die Zukunft
Hauptquartier des Konsortiums Brief 3.jpg Where the fun
comes home
Wo der Spaß
nach Hause kommt
Hauptquartier des Konsortiums Brief 4.jpg What have you
got to lose?
Was hast du
zu verlieren?
Hauptquartier des Konsortiums Brief 5.jpg The least rough
sand in the world
Der am wenigsten raue Sand auf der Welt
Hauptquartier des Konsortiums Brief 6.jpg Could be worse.
I guess.
Könnte schlechter sein.
Nehm ich an.
Hauptquartier des Konsortiums Brief 7.jpg What crabs? Welche Krebse?
Hauptquartier des Konsortiums Brief 8.jpg We "care" Wir "sorgen uns"
Hauptquartier des Konsortiums Brief 9.jpg When was the
last time you had
a good time?
Wann war das
letzte Mal als du eine
gute Zeit hattest?
Hauptquartier des Konsortiums Brief 10.jpg Never stop
changing tomorrow
Hör niemals auf
Morgen zu verändern
Hauptquartier des Konsortiums Brief 11.jpg A
new world
awaits
Eine
neue Welt
wartet

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Bei Tagesanbruch klingelt ein Golem-Wecker, der einem einen Guten Morgen wünscht. Man hört ihn allerdings nur und kann ihn nicht sehen.
  • Unter einem unbesetzten Schreibtisch, befinden sich einige leere Alkohol-Flaschen versteckt.
  • Ein Mitarbeiter weint. Sein Mülleimer ist voll mit Notizzetteln und sein Schreibtisch ebenso.