Bucht-Freistatt

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Bucht-Freistatt
Bucht-Freistatt.jpg
Klassifikation
Region
Maguuma-Dschungel
Gebiet
Caledon-Wald
Gegend
Sandbucht-Strand
Chatcode
106
Karte
Bucht-Freistatt Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Die Bucht-Freistatt ist eine Freistatt, die sich noch im Aufbau befindet. Sie wird gebaut, um die relativ neuen Handelswege zum Hain zu sichern. Später soll sie auch als Sammelpunkt für Hilfsgesuche aus der Region dienen. Zwar versucht Konstablerin Nora jetzt schon zu helfen wo es geht, jedoch sind ihr wegen Personalmangels oft die Hände gebunden. Dadurch bleibt die Straße meist unzureichend bewacht und Konfliktbereiter, wie die Albtraumhof-Lager der Umgebung oder die Auferstandenen, können nicht effektiv bekämpft werden.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Löwengarde
Lautlose
Sylvari
Arbeiter

Objekte[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Unterkonstabler Levid: (seufz) In anderen Freistätten wir die Löwenstraße freigehalten, indem man Vögel verjagt. Hier muss man ständig gegen die Untoten und den Albtraumhof kämpfen.
Löwengardistin: Andererseits sind die Winter hier recht mild.

Unterkonstabler Levid: Ich sage Euch, dieses Sägen und Hämmern und Klopfen könnte sogar die Untoten aufwecken.

Arbeiter (Charr): Habt Ihr noch mehr von dieser Rückensalbe?
Arbeiter (Asura): Nein. Ist aus.
Arbeiter (Charr): Aua. Mein Rücken! Hab mich an einem Sack Ziegel verhoben.
Arbeiter (Asura): Oh, das ist übel.

Arbeiterin (Mensch): Was kommt eigentlich nach dem hier?
Arbeiterin (Norn): Straßenbau, denke ich.
Arbeiterin (Mensch): Toll.

Arbeiter (Asura): Ich wollte ja zur Garde. Aber nein: Mutter hatte andere Pläne.
Arbeiterin (Mensch): Ich habe Angst vor Schusswaffen.
Arbeiter (Asura): Was? Wie kann man denn davor Angst haben?

Nur Tags
Arbeiter (Asura): Die Sonne brennt immer heißer, wenn man arbeitet.
Arbeiterin (Norn): Aber hallo.

Nur Nachts
Arbeiterin (Mensch): Nachts ist es immer noch dunkler, wenn man arbeitet.
Arbeiter (Charr): Stimmt.