Caledon-Freistatt

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Caledon-Freistatt
Caledon-Freistatt.jpg
Klassifikation

Die Caledon-Freistatt soll die Löwenstraße im nordwestlichen Teil des Caledon-Waldes und die Grenze zur Provinz Metrica sichern. Die Freistatt wurde auf alten Ruinenresten gebaut, die sehr wahrscheinlich zu den Ruinen der Ungesehenen gehörten. Forscher Flitt hat sich deshalb mit seiner Kru bei der Löwengarde eingenistet, wobei er nicht genau verraten möchte, wonach er forscht. Auch wenn die Löwengarde die Arbeit Flitts und auch sein Verhalten eher als störend ansieht, lässt sie ihn gewähren, um dem guten Ruf der Organisation nicht zu schaden. Leiterin der Freistatt ist Hauptmann Ragna.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Löwengarde
Asura
Andere

Gegner[Bearbeiten]

Andere

Objekte[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Löwengardistin: Ich bin neulich in diesen Ruinen umhergestreift. Die würden meinem Bruder sehr gefallen.
Löwengardist: Der mag bröckelnde Ruinen und die Aussicht, sich Krankheiten einzufangen, was?
Löwengardistin: Er ist Gelehrter an der Abtei Durmand.
Löwengardist: Also lag ich mit meiner Annahme richtig.

Löwengardist: Wer sind diese Tengu? Wie ist ihre Geschichte?
Löwengardistin: Ich weiß nur, sie kommen aus einem fernen Land und leben hinter dieser Mauer.
Löwengardist: Wie kam es, dass sie sich mit einer Mauer vom Rest der Welt abtrennten?
Löwengardistin: Ich weiß nicht. Sie reden nie darüber.

Löwengardist: Ich bin durstig, aber das Bier hier schmeckt wie Tau, der durch Fliederblätter gefiltert wurde.
Löwengardistin: Nehmt ein Stück Obst. Ist besser für Euch. Und es wird hier vor Ort angebaut.

Löwengardistin: Wart Ihr mal beim Tengu-Handelsposten?
Löwengardist: Ich war neulich da. Was machen die hier, jenseits ihrer Mauer?
Löwengardistin: Das will keiner sagen. Sie leben sehr zurückgezogen.

Löwengardist: Ich verstehe nicht, warum dieser Asura der Abtei Durmand seine Arbeit direkt hier in der Freistatt fortsetzen darf.
Löwengardistin: Es ist unsere Tradition, niemanden ohne guten Grund abzuweisen.
Löwengardist: Ja, aber Asura an sich sind schon nervig. Die Abtei Durmand an sich ist ebenfalls nervig. Und ein Asura aus der Abtei Durmand geht mir echt unters Fell.
Löwengardistin: Sagt mir, was genau hat Euch dazu gebracht, der Löwengarde beizutreten?

Löwengardist: Wir helfen den Sylvari, sich in die Gesellschaft zu integrieren, ja?
Löwengardistin: Ja, ja ... als ältere Spezies sorgen wir dafür, dass die Sprösslinge gedeihen und lernen.
Löwengardist: Warum besitzen so viele von Ihnen die Weisheit der Altvorderen?