Die Oberstadt

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Die Oberstadt liegt im Zentrum von Götterfels und dient als Vorhof des königlichen Palastes. Es handelt sich hierbei um eine riesige überdachte Gartenanalage, von deren Glasdecke eine riesige verzierte Planetenmaschine hängt und in beeindruckenden Mustern über dem Garten kreist. Gepflasterte Wege und Brücken führen durch die Gartenanlage, vorbei an verzierten Säulen und allerlei Formschnitt und anderen Pflanzen. Während sich am nördlichen Ende des Garten der Palast aufbäumt, befindet sich am Südende die Kammer der Minister. Unterhalb der Kammer, in den Garten integriert, befindet sich der Zentralplatz, welcher auch als Versammlungsort benutzt wird. Ein Bogengang unterhalb der Kammer der Minister führt zur Dwayna-Hochstraße. Auf beiden Seiten des Ganges sind hierbei Glasfenster angebracht, welche einen Einblick in erstaunliche, in das Bauwerk integrierte Aquarien bieten.

Die Gartenanlage wurde um 1265 n.E. auf Geheiß von König Roderick gebaut. Architekt des Gartens war der berühmte Zauberer Garren.

Schauplätze[Bearbeiten]

Wegmarke
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Palast – 809
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Kammer der Minister265
Sehenswürdigkeit Icon.png Zentralplatz270
Panoramen
Panorama Die Oberstadt - (Über den Rand einer kleinen Säule springt man auf die erste bepflanzte Säule und weiter zum Panorama.)
Asura-Portale
Asura-Portal Icon.png Löwenstein

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Händler
Ministerialwache
Seraph-Wache
Abtei Durmand
Glänzende Klinge
Krytanisches Ministerium
Wikkas Kru
Bewohner
Hunde

Dialog[Bearbeiten]

Assistentin: Sehr faszinierend ...

Assistentin: Wenn wir die sympathische Resonanz erhöhen, könnten wir vielleicht die Leistung steigern.

Bürger: Meint Ihr, die kommen näher an die Tore der Stadt heran?
Bürgerin: Ich weiß nicht. Zentauren verschieben häufig die Front.
Bürger: Wie lange können die noch Verstärkung schicken? Wo kommen die nur alle her?
Bürgerin: Irgendwo aus dem Norden. Ich sehe nicht die Schlachten, nur die Leichen. Ich bin all den Tod leid.
Bürger: Wir brauchen Proviant. Wir brauchen Karawanen. Wir müssen die Zentauren so hart treffen, dass sie nie wiederkommen.
Bürgerin: Wir töten einen ihrer Kommandanten, und als Nächstes stehen ihre Späher vor dem Tor. Der Krieg ist völlig offen.
Bürger: Kümmern wir uns um die Verwundeten und begraben die Toten. Nicht aufgeben.

Bürger: Schon gehört? Logan Thackeray hatte Ärger mit den Wachen des Ministers.
Bürger (2): Mit denen hat er kein Problem, wohl aber mit dem Minister. Mit Caudecus.
Bürger: Die Königin und der Minister sollten einfach eine Linie durch das Zentrum der Stadt ziehen.
Bürger (2): Ich weiß, auf welcher Seite Logan steht.

Bürgerin: Hallo! Wie geht es?
Bürgerin (2): Gut, danke!

Bürger: Was ist hier los?
Bürger (2): Noch ein Ministeriumstreffen. Zeit- und Steuerverschwendung.
Bürger: Schon mal gefragt, warum es nicht mehr ascalonische Minister gibt?
Bürger (2): Das Übliche: kein Land, keine Stimme.

Bei der Kammer der Minister
Siehe bei „Kammer der Minister

Historisch[Bearbeiten]

Minister Etham: Die Lage auf der Nebo-Terrasse wird immer schlimmer. Die brauchen Verstärkung und zwar sofort.
Ministerin: Ich habe gehört, sie haben Boten nach Löwenstein entsandt.
Minister Etham: Und Löwenstein hilft ihnen nicht. Wir müssen ihnen Seraphen schicken. Sonst halten sie nicht mehr lange durch.
Ministerin: Ich will ja nicht herzlos klingen, aber diese Sache ist verloren. Wir brauchen die Seraphen hier in Götterfels.
Minister Etham: Da sterben Leute! Und es geht nicht nur um Nebo. Die Siedlungen von Alt-Ascalon wurden hart getroffen. Das sind einige der ältesten Dörfer des Königreichs.
Ministerin: Wenn die Armee die Front soweit verschieben könnte, wäre ich sicher dafür, aber die Armee der Zentauren rückt vor.
Minister Etham: Wir vertreten nicht nur die Interessen von Götterfels. Unsere Bürger leben auch auf dem Lande.
Ministerin: Dann sollten sie in die Städte zurückkehren, wo wir sie beschützen können.
Minister Etham: Wartet nur ab.

Abenteurerin: Wieso reden alle über den Nebelkrieg? Die Leute sagen, das sei der beste Ort, um sich zu beweisen.
Nebelkriegerin: Stimmt. Wenn Ihr schon was beweisen wollt, könnt Ihr dabei auch Eure Welt verteidigen. Man kommt über Löwenstein hin.

Nebelkrieger: Erweist Ihr den Leuten nicht einen schlechten Dienst, indem Ihr den Eindruck erweckt, wir hätten Spaß in den Nebeln?
Nebelkriegerin: Wir HABEN ja auch Spaß! Sobald ich durch das Portal Löwenstein betrete, fang ich an zu grinsen.

Geflüchtete Bäuerin: Wann dürfen wir zur Königin?
Wache der Glänzenden Klinge: Ihre Majestät nimmt andere Pflichten wahr. Bitte wartet hier.
Geflüchtete Bäuerin: Wie lange sollen wir warten, während unser Heim geplündert wird?
Wache der Glänzenden Klinge: Die Königin sorgt sich um all ihre Untertanen. Sie wird sich Eure Klagen anhören, wenn sie soweit ist.

Geflüchteter Bauer: Unsere Buben werden alte Männer sein, bis die Königin sich zeigt.
Geflüchtete Bäuerin: Mir tun die Füße weh.

(Der folgende Text ist eine freie Übersetzung der englischen Version)

Geflüchteter Bauer: Was tut sie während der Rest von uns schikaniert wird?

Galerie[Bearbeiten]

Screenshots
Konzeptkunst

Anmerkungen[Bearbeiten]